Wir sind Experten auf dem Gebiet der Parodontologie

Kompetente Zahnarztpraxis Für Diagnostische Und Ästhetische Zahnmedizin Gesunde Zähne durch rechtzeitige Behandlung...

Zahnarztpraxis
Dr. Angelika Matsa

Depositphotos_14356123_xl-2015

Was ist Parodontologie?

Reagieren Ihre Zähne empfindlich auf Heißes, Kaltes, Süßes, Saures oder bereitet Ihnen das tägliche Zähneputzen Schmerzen, so sollte der Zahnarzt die Ursache abklären.

Die Parodontologie umfasst die Prävention  und die Behandlung von Erkrankungen des Zahnhalteapparates.

Wie wichtig dies ist, zeigt die kürzlich erschienene Deutsche herausgegeben vom Institut der Deutschen Zahnärzte. Viele Patienten leiden unter einer chronischen Entzündung des Zahnfleisches – ohne diese zu bemerken. Diese sogenannte Parodontitis bleibt häufig unerkannt, weil sie meist schmerzfrei verläuft, und überdies erste Warnsignale wie leichte Blutung beim Zähneputzen nicht ernst genommen werden. Doch je früher diese von Bakterien hervorgerufene Infektionskrankheit erkannt wird, desto besser können ihre Folgen eingedämmt werden

Wir sind Experten auf dem Gebiet der Parodontologie und können bei allen Schweregraden der Parodontitis mit gezielten Behandlungsmethoden den Weg zurück zu einer Zahngesundheit ebnen.

Gesunde Zähne durch rechtzeitige Behandlung…

Bei gesunden Zähnen wird der Zahn durch eine der härtesten Substanzen der Natur optimal geschützt, dem Zahnschmelz. Dieser bedeckt den Zahn von der Krone bis zum Zahnfleischrand. Der sich anschließende Zahnhals besitzt zwar selbst keinen Schmelz, wird aber im gesunden Zustand vom Zahnfleisch kragenförmig umgeben und auf diese Weise ebenfalls gut geschützt.

Geht das Zahnfleisch aber zurück, so liegen die empfindlichen Zahnhälse frei. Reize wie z. B. Heiß oder kalt können nun über feine Dentinkanälchen direkt bis in den Zahnnerv gelangen und dadurch ziehende Schmerzen verursachen.

Die häufigste Ursache für eine Rückbildung des Zahnfleisches ist die Parodontitis, eine Entzündung von Zahnzwischenräumen und weiteren Teilen des Zahnhalteapparates. Selbst das Zähneputzen kann dann wehtun, so dass die Mundhygiene schnell auch mal vernachlässigt wird. Dadurch kann sich die Entzündung weiter ausbreiten und die Zahnhälse noch stärker freilegen. Als Erkrankung des Zahnbetts gilt die Parodontitis als wesentlicher Auslöser von Zahnverlust. Früherkennung und nachhaltiges Behandeln beugen diesem Verlust allerdings vor.